LUT037 Bad Ischler Bahn

 

 

Die Bad Ischler Bahn verband Salzburg mit Bad Ischl im Salzkammergut von 1893 bis 1957.

Werner Schleritzko hat diese Bahn “erlernt” – er hat erforscht und recherchiert, was es zu dieser Bahn an Wissen gibt.

Im Gespräch erzählt er über die Wirtschafts- und Betriebsgeschichte dieser Schmalspurbahn, und wir erfahren viel über Eisenbahnbetreiber, Eisenbahnfreunde, und die buch-band -1-SKGLBHerausforderungen, den “historischen Schatten” einer heute eingestellten und ehemals wunderschön verlaufenden Bahnlinie herauszufinden.

Werner hat mit diesem Wissen dann ein Buch geschrieben.

Link zum Wikipedia Artikel
Link zum Buch von Werner Schleritzko: Mythos Ischler Bahn


Diese Episode ist am 29.05.2015 erschienen. Dauer: 1 Stunde 28 Minuten und 51 Sekunden

 

Bücher

Dr. Bodingbauers Sammelsurium Physikalischer Besonderheiten

Autor: Lothar Bodingbauer
Verlag: Pichler, 2006
ISBN: 3854314094
Preis: 16,90 EUR.

Kurier Freizeit: Für alle, die den Unterricht geistig geschwänzt haben, gibt es “Dr. Bodingbauers Sammelsurium physikalischer Besonderheiten”.

Radio Stefansdom: Klein, kurios, kongenial! … Pflichtlektüre für Wissensdurstige.”

Sand am Meer: Auch komplizierte und schwierige Zusammenhänge werden auch für physikalische Laien leicht verständlich erklärt.

Lassen Sie sich also nicht von halbherzigen Erklärungen benebeln, für Fragen, die Sie selbst nie stellen würden!

Dieses Buch bietet Ihnen einen unterhaltsamen Kleininformations-Rundumschlag durch alle Fachbereiche der Physik, hilfreiche Informations-Kanapees für Wissensdurstige mit den erlesensten Zutaten: Unfälle, Paradoxien, pikante Erklärungen und alles ganz übersichtlich. Einzige Voraussetzungen: keine.

Illustrationen von Stefan Torreiter. Geeignet für eine Zugreise, für Zuhause und die freie Zeit am Wochenende. Wer die ersten physikalischen Geschichten gelesen hat, wird die folgenden nicht missen wollen. Der Wunsch, sie weiterzuerzählen wächst. Eine abwechslungsreiche Berg- und Talfahrt durch den Hochnebel physikalischer Erkenntnis.

ganzklarchemie4

Jugend und Volk
Ganz klar – Chemie 4

Klar, übersichtlich und verständlich werden in diesem neuen Schulbuch die Grundlagen der Chemie dargestellt.
Eine collageartige Doppelseite am Anfang jedes Kapitels ermöglicht durch gemeinsame Diskussion den Zusammenhang zwischen Chemie und Alltag herzustellen. Die Texte sind altersgerecht, spannend und abwechslungsreich geschrieben. Jede Seite enthält verblüffende Zusatzinformationen unter dem Stichwort “Hättest du gewusst, dass …”. Zahlreiche Internetaufgaben ermuntern zur selbstständigen Informationssuche. Auf die Themen abgestimmte Aussagen und Erlebnisse von ForscherInnen sorgen für einen spannenden und abwechslungsreichen Unterricht. Merksätze fassen das chemische Wissen in kompakter Weise zusammen.
Das Buch enthält zahlreiche, jeweils mit zwei Abbildungen illustrierte SchülerInnen-Experimente, die das eigentständige Forschen und Entdecken ermöglichen. Jede Doppelseite des Buches ist vom Umfang auf eine Unterrichtseinheit ausgelegt. Das kostenlose Lehrerbegleitheft bietet unter anderem alle Antworten auf die Aufgabenstellungen im Buch und Hinweise zu den einzelnen Experimenten. SbX (Internetergänzung, SB-Nr. 130350) und SbX-Kombi (Buch + Internetergänzung, SB-Nr. 130903) können (beide ab dem Schuljahr 2007/08) nicht privat (z. B. von Schülern) bestellt werden, sondern nur im Rahmen der Schulbuchaktion.
Detailliertes Lehrerbegleitheft mit Kopiervorlagen gratis.

Physikalisches Sammelsurium

(c) Pichler Verlag

Dr. Bodingbauers Sammelsurium Physikalischer Besonderheiten

Lothar Bodingbauer arbeitet als Wissenschaftsjournalist fürs Radio. Er studierte Physik und Mathematik in Wien, unterrichtet dort Erwach- sene und Kinder und bastelt an seinen Sendungen. Er liebt die Natur und ihre Wissenschaften, gute Zugverbindungen ins Ausland, Obser- vatorien und Menschen, die sie bedienen, sowie Klavier und Kurioses. Er selbst ist kein „Doktor”, wie es der Buchtitel nahelegt. Sehr wohl aber war der Bruder seines Großvaters einer mit selbem Namen. Dr. Bodingbauer verfasste zeitlebens Zettel und Notizen, die der Autor in einer Kiste am Dachboden auffand und als Idee für dieses Buch verwendete.

Autor: Lothar Bodingbauer
Verlag: Pichler, 2006
ISBN: 3854314094
Preis: 16,90 EUR

Kurier Freizeit: Für alle, die den Unterricht geistig geschwänzt haben, gibt es “Dr. Bodingbauers Sammelsurium physikalischer Besonderheiten”.

Radio Stefansdom: Klein, kurios, kongenial! … Pflichtlektüre für Wissensdurstige.”

Sand am Meer: Auch komplizierte und schwierige Zusammenhänge werden auch für physikalische Laien leicht verständlich erklärt.

Lassen Sie sich also nicht von halbherzigen Erklärungen benebeln, für Fragen, die Sie selbst nie stellen würden!

Dieses Buch bietet Ihnen einen unterhaltsamen Kleininformations-Rundumschlag durch alle Fachbereiche der Physik, hilfreiche Informations-Kanapees für Wissensdurstige mit den erlesensten Zutaten: Unfälle, Paradoxien, pikante Erklärungen und alles ganz übersichtlich. Einzige Voraussetzungen: keine.

Illustrationen von Stefan Torreiter. Geeignet für eine Zugreise, für Zuhause und die freie Zeit am Wochenende. Wer die ersten physikalischen Geschichten gelesen hat, wird die folgenden nicht missen wollen. Der Wunsch, sie weiterzuerzählen wächst. Eine abwechslungsreiche Berg- und Talfahrt durch den Hochnebel physikalischer Erkenntnis.


Es ist zum Heulen. Wann immer das Wort „Physik” auftaucht, wird abgeschaltet. Oder umgeschaltet. Oder es wird dieses schöne Buch physikalischer Besonderheiten gar nicht erst gekauft. Wegen des Wor- tes „Physik”. Physik bezeichnet die Forschung an der unbelebten Natur, und während Kinder noch viel Spaß damit haben, verlieren die Menschen mit zunehmendem Alter das Interesse daran. Woran das liegen kann? Physik wird sehr ernst genommen! „Zu viel kann man falsch erklären”, sagen die Hardliner. „Das ist schon richtig”, sagen wir, aber wenn wir uns den Humor bewahren und die Leichtigkeit, uns unvoreingenommen physikalischen Überraschungen (nicht Problemen) zu nähern, wird es wieder spannend. Dieses Sammelsurium möchte Ihnen einige kurzweilige Besonderheiten der unbelebten Natur vorstellen, indem es das Leben mit hineinnimmt. Physik wird von Menschen gemacht, beschrieben und betrieben. Schöne Lesezeit!

Die Quellen für dieses Sammelsurium sind so vielseitig, wie das Leben eben ¡st. Bei einigen Stellen wurden sie im Text angegeben, andere Fundstücke stammen aus dem Fundus der täglichen und nicht alltäg- lichen Lektüre des Autors sowie aus Radiosendungen. Um nur einige der Hauptquellen zu nennen: Deutschlandfunk (Forschung aktuell), ORF Österreich 1 (Dimensionen), Fachbücher, Zeitschriften, Internet (Websites von Forschungseinrichtungen; Newsletters, Wikipedia), Gespräche mit Freunden und anderen Begeisterten und natürlich: die eigenen Gedanken und Gedankengänge.