Wieder einmal Club 2

Jörgl, schau oba. Die Frau M. ist gar nicht blöd, und der Herr R. macht eine hübsche Unterstellung: „Ihre Formulierung ist doch ein Angriff auf Ihre eigene Intelligenz“. Der Herr B. nicht so sehr sympathisch, und der zugeladene Korrespondent spricht fast unverschämt direkt. Frau Sch. wehrt sich trefflich, und der Herr Diskussionsleiter weiß, wann man sich zurücknimmt, und wann man mitredet: „Wenn beim Bauern die Kuh hin war, war er mit der neuen Kuh da“… „Haider war ein verhunztes Genie“ – sagt Herr R.

Phänomene

Jeder, der noch nie eine Hansi Hinterseer Show im Fernsehen gesehen hat, sollte das schleunigst tun.
Korrigiere.

Bemerkenswert dann die Nebenkandidaten für die Wahl 2008 in der ZIB 2, endlich Harald Lesch im ZDF als Wissenschaftsvermittler mit einem Hauch zuviel des Lieds für die Forschung, ein Beitrag über Beschneidung männlicher Kinder anhand einer Zeremonie und neu mit lokaler Hypnose Narkose, und ein fescher Club 2 zu Image und Wirklichkeit im Wahlkampf, anfänglich mit Glaubensbekenntnissen, aber so schön, wie Rudolf Nagiller spricht, so mag man ihn verstehen.

Das war der Fernsehabend, seit langem wieder einer. Reicht dann eine Weile wieder.