Kutscher und Seemänner können es angeblich gut, Kinder dürfen es nicht, aber jeder von uns kann es unter bestimmten Umständen. Fluchen ist ein Schimpfen mit dem imaginären Gegenüber. Man lästert über Gott, die Familie, den Furz im Barte des Vaters. „Himmel-Herrgott-Sakra-Zement“ – Eine Sendung über erleichternde Tabubrüche der Sprache. (Moment / ORF Radio Österreich 1)