Es gibt Tage, an denen sich drei Mittagsschläfchen ausgehen. An manchen zwei, meistens eins. Aber am Donnerstag war ein vielfältiges Programm ohne Pause. Typisch für eine schöne Mischung, wie sie mir gefällt, insgesamt aber zu lange.

  1. Schwimmen gehen mit den Volksschulkindern
  2. Interview in Laxenburg (Filmarchiv) – „Wie kommen die Kratzer aus den alten Filmen?
  3. Besprechung zum Thema „Ein ‚Haus der Verantwortung‘ in Braunau?“
  4. Eine Schularbeit für das Abendgymnasium vorbereiten und durchführen
  5. Rhetorik Workshop: Gandhi – gewaltfreier Widerstand, Analyse: Kommunikation und Verantwortung