Zite ist ein online Magazin, das mich gerade fragte, ob ich nicht ein Profil anlegen möchte. So könne ich meine Interessen leicht speichern und auf allen Geräten zugänglich machen. Ja gerne, warum nicht. Als „echten“ Namen gab ich für mein Profil Jakob Ahrenberg ein, das war der erste Name, der mir in den Sinn kam. Jakob Ahrenberg. Warum ist mir dieser Name eingefallen? Manchmal fällt mir auch der Name Hilde Spiel ein. „Wer um alle Welt ist Hilde Spiel…?“, aber dies Person gibt es wirklich. Was ist also mit Jakob Ahrenberg, habe ich den schon mal getroffen? Wikipedia gibt Auskunft. Es gibt tatsächlich einen Johan Jacob Ahrenberg, einen finnischen Architekten, der schon längst tot ist, und dem ich auch nie begegnet bin. Der Mann hat ein exisitierendes Profil in Wikipedia, ich hatte nie etwas mit ihm zu tun, habe nie etwas von ihm gehört, und trotzdem fällt er mir ein. Vielleicht habe ich halt wirklich schon mal gelebt, und manchmal, ganz selten, dringt was durch. Auf der anderen Seite bin ich schon manchmal mit Finnair geflogen und wer weiß, was die so in ihren Bordmagazinen hatten. Oder es gibt noch eine andere Erklärung.