Wir sind im „Sprachenmonat Jänner“ hier, und Krisenzeiten hin oder her, man liest im Wochenend-Standard die Stellenanzeigen, um sich über Wünsche und Erwartungen des Erwerbslebens einen Überblick zu verschaffen.

Bei der Lektüre einer bestimmten Anzeige bemerkt man, dass der Wunsch, einen vollkommen gesunden Menschen einzustellen sprachlich nahe einer anderen Formulierung ist, die dann doch ein wenig abgehoben erscheint:

Wir suchen für … eine/n erfahrene/n, sehr engagierte/n und flexible/n Flugbegleiter/in mit höchstem Maß an Perfektion, Diskretion, Eleganz und erstklassigem Auftreten. Sie strahlen Offenheit aus und haben Freude im Umgang mit Menschen.

Weiters setzen wir voraus, dass Sie bereits 3 Jahre Erfahrung bei „First Class“ Fluglinien sammeln konnten und so einen perfekten Arbeitsstil mitbringen und mit der kulinarischen Präsentation von Speisen und Getränken bestens vertraut sind.

Zusätzlich zu den üblichen Voraussetzungen eines/r Flugbegleiters/in, wie vollkommene Gesundheit und gepflegtes Äußeres, sollten Sie exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift mitbringen.

Wenn Sie eine anspruchsvolle Herausforderung suchen und glauben Ihre professionellen Kenntnisse in unserem Unternehmen umsetzen zu können, senden Sie bitte ihren Lebenslauf und eine Ganzkörperaufnahme per Mail an …