Der Kärntner Bischof Alois Schwarz wird vom Standard gefragt, ob es eine Intrige gegenüber seiner Person gäbe. Dessen Antwort: „Das ist keine Intrige. Für mich sind das Leute, die in kritischer Solidarität mit mir um die Diözese ringen.“ Großes Kompliment. Kritische Solidarität statt Intrige. Aber vielleicht hat er ja recht!?

Es gab da auch einmal einen Innenminister, der Menschen einlud, an der Grenze umzukehren. Nach draußen selbstverständlich. „Wir laden diese Menschen an der Grenze ein, umzukehren“. Auch diese Wortkombination verdient uneingeschränkte Bewunderung.

Ein anderes Wort für Fernbedienung wäre: Entfernte Nahbedienung, und ein anderes Wort für Zusammenbruch: Kritischer Aufbruch. Alsdenn. Los geht’s.